Wissenswertes

aus der Medienwelt

Previous Next

Bericht dmexco 2016

Im Vorwort des Handbuchs zur dmexco hat Mathias Wal, Präsident des Bundesverband Digitale Wirtschaft, meines Erachtens die richtigen Worte gewählt.

„Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft wie auch die Gesellschaft von Grund auf. Dieser digitale Wandel beeinflusst das Konsumverhalten, unsere Art zu arbeiten und die wirtschaftlichen Zusammenhänge immens. Etablierte Produkte und Dienstleistungen und sogar ganze Märkte werden von heute auf morgen teilweise oder auch vollständig durch digitalisierte Alternativen verdrängt und abgelöst. Wenngleich sich hier ein riesiges Potenzial für die gesamte Wirtschaft bietet, müssen die Digitale Wirtschaft und vor allem das digitale Marketing solchen Herausforderungen mit flexiblen und praxistauglichen Lösungsansätzen begegnen“

Denn meine Anwesenheit auf der dmexco war von der Frage getrieben, wie können wir als Videoproduktion einen Teil zu den gesuchten praxistauglichen Lösungsansätzen beitragen?
Nach zwei langen aber erfolgreichen Tagen auf dem Gelände der Messe in Köln konnte ich einige gute Antworten wieder mit zurück in das beschauliche Heidelberg nehmen. Einige sollen hier kurz angeführt werden.

Das digitale Marketing steht vor der Herausforderung den Wert eines Produktes oder einer Dienstleistung zeitgemäß und anschaulich an die richtigen Zielgruppen zu transportieren. Dabei liegt der Fokus auf dem Erlebnis, das ein potentieller Kunde von dem Produkt oder der Dienstleistung erwarten kann. Verpackt in eine attraktive Geschichte, werden der Zielgruppe diese Informationen zugänglich gemacht. Mithilfe von stabilen Kundenbeziehungen die auf „content“; „community“ und „commerce“ fußen, kann der Kunde von morgen langfristig an ein Unternehmen gebunden werden. Auch die Zusammenarbeit mit Influencern kann helfen eine stabile Kundenbeziehung aufrecht zu erhalten.

Dabei sollten Unternehmen eine Kooperation mit den gängigen Social Media Plattformen anstreben. Es ist zu kostspielig eigene Erlebnis Plattformen für die Kunden zu erschaffen, wenn Instagram, Facebook und Youtube bereits stark frequentierte Plattformen darstellen. Auf diesen etablierten Plattformen können Unternehmen nun ihre digitale Marketingstrategie verwirklichen.

Doch wie können beispielsweise Siemens, Bosch oder die Allianz komplexe und erklärungsbedürftige Dienstleistungen und Produkte einfach, erlebnisreich und am besten noch als Geschichte verpackt präsentieren?
Eine einfache Möglichkeit sind gezeichnete Erklärvideos. Diese können durch die Verwendung von Symbolen und Zeichnungen dem Zuschauer komplexe Inhalte ansprechend und nachhaltig vermitteln.

Die Herangehensweise an ein Videoprojekt mit einem gezeichneten Erklärvideo kann die folgende sein:

  • Abfrage des Wissenstandes der Zielgruppe
  • Wieso soll das Thema für die Zielgruppe interessant sein?
  • Wie funktioniert meine Dienstleistung oder mein Produkt?
  • Durch die Verwendung von Analogien können Emotionen an dieser Stelle geweckt werden
  • Leitsatz „reduce to max“ – Infos auf ein minimales Level reduzieren
  • Der Thumbnail des Videos sollte die Spieldauer enthalten. Auch hier gilt 1:59s. sieht besser aus als 2:13s.
  • Das Video sollte auf allen Online Plattformen eingebunden sein
  • Das Video kann abschließend gerne einen Call to Action enthalten

Fasst man diese Herangehensweise wieder zusammen, so können wir als Videoproduktionsfirma mit der Produktion von gezeichneten Erklärvideos definitiv einen Beitrag zu den gesuchten praxistauglichen Lösungsansätzen beitragen. Durch die einfache und ansprechende, schon fast spielerisch anmutende, Darstellung komplexer Inhalte mithilfe gezeichneter Erklärvideos, kann sich auch Ihre Firma auf eine angenehme Weise vom Wettbewerb differenzieren und die Zielgruppe nachhaltig beeindrucken.

Vereinbaren Sie doch gerne einen unverbindlichen Termin mit unserem Team und lassen Sie uns gemeinsam die für Ihr Unternehmen passenden Lösungsansätze im digitalen Marketing finden. Denn auch bewegte Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Partner von Metropolregion Rheinneckar

Kontakt

entermedia GmbH
Steubenstr. 14
69121 Heidelberg

Telefon: 06221 67400-0
E-Mail: info@entermedia.de

Folgen Sie uns